Liebe Institute!

Liebe Institute!
Aufgrund der neuen DSGVO benötigen auch wir eine ausdrückliche personalisierte Einverständniserklärung von Ihnen, wenn Sie unsere Newsletter und Services weiterhin nutzen wollen.
Dazu genügt es Sie völlig, wenn Sie heute noch vor Mitternacht persönlich am Bibliotheksschalter erscheinen, und unsere komplette Zeitschriftenliste mit 300 Titeln vorwärts und rückwärts aufsagen, während Sie im Handstand Ihren Fingerabdruck pantomimisch vortanzen. Zum Abschluss des Authentifizierungsverfahrens bitten wir Sie um musikalischen Vortrag Ihres persönlichen Lieblingsliedes (bitte bringen Sie Instrumente mit).
Weiter ist nichts zu beachten, diese paar kurzen, gewiss schnell erledigten Schritte sollte Ihnen und uns allen der Schutz Ihrer Daten schon wert sein.

#DSGVO